Ich biete in meiner Praxis die Ausbildung zum Heilpraktiker/Heilpraktikerin für Psychotherapie an ...

 

Bei Interesse rufen Sie mich doch einfach an ;)

Hier ist auch Einzelunterricht möglich ;)

 

 

 

Warum Heilpraktiker für Psychotherapie werden?

Heilpraktiker für Psychotherapie sind neben Psychiatern, Psychotherapeuten und Psychologen die wichtigsten Ansprechpartner für Patienten mit psychischen Problemen. Du kannst gut mit Menschen umgehen und Dir vorstellen, sie in schwierigen privaten wie beruflichen Situationen zu betreuen?

Als Heilpraktiker für Psychotherapie betreust Du Menschen, die auf psychologische Unterstützung angewiesen sind. Dich erwartet eine sehr verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe. Außerdem kannst Du Dich mit der Weiterbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie selbstständig machen. Durch den Anstieg seelischer Erkrankungen, wie zum Beispiel dem Burn-Out, sind die Berufsaussichten in diesem Bereich gut.

Der Unterschied zum Coaching-Beruf liegt zudem darin, dass du psychische Erkankungen mit Krankheitswert nach Erhalt der Heilkundeerlaubnis im Rahmen der Sorgfaltspflicht behandeln darfst.

Die bestandene Überprüfung beim Gesundheitsamt nach dem Unterricht in meiner Praxis oder in einer anderen Heilpraktikerschule oder auch als Fernlehrgang, je nachdem welcher Lerntyp du bist, berechtigt dann zum Ausüben dieses wundervollen Berufes

"Heilpraktiker/in für Psychotherapie".

 

 

 

 

Voraussetzungen:

Um die Weiterbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie zu beginnen, sind vorerst keine Teilnahmevoraussetzungen laut Ausbildungsinhalten vor gesehen, ich werde aber dahin gehend beraten, dass eine Grundausbildung in Verhaltenstherapie, NLP, Entspannungsverfahren oder Ähnliches gelernt wird, denn was nützt die Heilkundeerlaubnis ohne erlerntes Therapieverfahren?

Viele haben diese ja auch schon gemacht in Form von Coaching-Ausbildung oder auch anderen Verfahren.

 

Reden wir im Vorfeld drüber :)

 

Du solltest gerne Menschen helfen und zuhören können sowie großes Interesse für medizinische und psychologische Fragestellungen mitbringen.

Für die Zulassung zur amtsärztlichen Heilpraktikerprüfung gelten folgende Bedingungen:

  • Du bist mindestens 25 Jahre alt.
  • Dein Wohnsitz ist in Deutschland, Du hast die EU-Bürgerschaft oder eine entsprechende Aufenthaltsgenehmigung.
  • Du hast mindestens den Hauptschulabschluss.
  • Du erbringst einen Nachweis zur gesundheitlichen Eignung.
  • Du legst ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis vor.

 

Berufsbild

Heilpraktiker für Psychotherapie haben die Aufgabe, psychische, psychosomatische und emotionale Krankheitsbilder zu erkennen und Patienten beim Heilungsprozess zu begleiten.